icon horse Aktuelle News


„...Achtung!...

In den Neunzigern, als ich als Hufpfleger angefangen habe, wurde man noch belächelt, oder gar böse angemacht.

Ich erinnere mich an eine Weiterbildungsveranstaltung für Hufschmiede und Tierärzte, an der ich teilnahm. In der Pause sprach ich mit einem Hufschmied - die Fachunterhaltung lief gut, bis ein Bekannter meines Gesprächspartners, der mich flüchtig kannte, zu uns stiess.
Er sah uns nur an und sagte auf mich zeigend „...Achtung! Er ist ein Hufpfleger!“. Von dem Augenblick an war unser Gespräch vorbei.

Mittlerweile hat sich vieles geändert. Ich sehe Hufschmiedefahrzeuge, die mit dem Satz BARHUFPFLEGE angeschrieben sind. Ich sehe Homepages, auf denen Beschlagprofis erklären, dass sie genau das selbe machen wie die Barhufpfleger.

Ich denke, das ist eine gute Entwicklung - auch wenn es auf den ersten Blick so aussieht, als ob es sich um Trittbrettfahrer handelt. Nichtsdestotrotz reagiert die Branche auf die sich immer mehr entwickelnde Nachfrage.
Wie auch immer: Zum Wohle des Pferdes.

Zurück